Herren-B-Pokal-Endrunde > Bronze!

oder “Tag des Vergessens”?!?

30.4.2022 und das erste Spiel des Jahres! In Münsterbusch fand die Herren-B-Pokalrunde statt. Begegnung 1: Vicht gegen Fortuna (die unsere erste Mannschaft im Dezember ausgeschaltet hatte). Partie 2: Schleckheim gegen Würselen.

Kleine Rand-Notiz: von den vier teilnehmendeni Mannschaften müssen aktuell Vicht (wegen Hochwasser im Sommer 2021) , sowie Fortuna und wir (aufgrund ukrainischer Flüchtlinge) auf ihre reguläre Halle verzichten.

So richtig wußten wir wohl nicht mehr, wie wir unsere Sporttasche packen. Markus B. hatte seine Trinkflasche; Elmar seinen Schläger und Uwe das Handtuch vergessen. Aber wir konnten uns gut untereinander aushelfen 🙂

Den Auftakt machte Markus P. mit einem sehr guten ersten Satz. Dennoch musste er sich mit 0:3 Jongen geschlagen geben. Parallel spielte Uwe (nun mit deutich mehr Durchblick) gegen Voß. Mit 4:11 ging sein erster Satz verloren; dann stellte er sein Spiel um und gewann 3:1.

Markus B. starte mit einem 0:7 höchst unglücklich gegen Klein in den entscheidenden fünften Satz.Die vier Sätze vorher hatten alle knapp bei 11:9 geendet. Irgendwie konnte dieser klare Rückstand aber noch in einen Matchball bei 11:10 gedreht werden, um dann am Ende doch mit 13:11 und einen Kantenball bitter zu verlieren. Das Doppel Uwe/Elmar (dieser mit Markus P.s’ Schläger) war da längst beendet. Die Schlekheimer hatten den ersten Satz klar mit 11:4 gewonnen, um dann die nächsten drei Sätze abzugeben.

Elmar motivierte, dass es nun gelte, kein Spiel mehr zu verlieren. Was leider nicht gelang. Uwe verlor sein Spiel gegen Jongen mit 1:3. Die Partie von Markus P. gegen Klein kam damit gar nicht mehr in die Wertung; obwohl Markus sicher war, dass er nach 0:2 und seinem nun gewonnenen Satz auf der Siegerstraße gewesen wäre.

Nicht vergessen hat die Mannschaft: ihre gute Stimmung, ihren treuesten Fan (Silvana – Danke für das Mitreisen und Anfeuern) und das obligatorische Mannschaftsbier, um dass uns Würselen und Fortuna ein wenig beneideten, aber die beiden mussten nun noch einmal an den Tisch und das Pokalendspiel austragen.

Fazit: wir sind im April mit Bronze gestartet!!!

2 Replies to “Herren-B-Pokal-Endrunde > Bronze!”

  1. Glückwunsch, das klingt ja nach einem ereignisreichen Pokalspiel 😀

    Und Bronze ist doch ein feiner Ausgang!

  2. Gestern war auch Tag des 4:1:
    Halbfinale:
    – WSV Würselen III DJK Nütheim-Schleckheim III 4:1
    – DJK Fortuna Aachen TTC Stolberg-Vicht IV 4:1
    Finale:
    – WSV Würselen III DJK Fortuna Aachen 4:1

    Was auch bedeutet, dass wir gegen den Pokalsieger ausgeschieden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.